• Vortrag und Diskussion in St. Petersburg – Bürgerbeteiligung an der Stadtentwicklung: Erfahrungen aus Deutschland und anderen Staaten

    logo

    Immer mehr Einwohner von St. Petersburg schließen sich Bürgerinitiativen an und protestieren gegen Lückenbebauung, Abholzung von Grünanlagen, Zerstörung von Parks und geplante Müllverbrennungsanlagen. Sie gründen Bürger- und Umweltinitiativen wie die „Krassivy Peterburg“ oder die „Musora.bolshe.net“, um an der Stadtentwicklungsplanung beteiligt zu werden.

    Weiterlesen →

    Beteiligung am Petersburger Forum “Stadt-Träume”

    images

    Die Direktorin des RNEI, Angelina Davydova, nahm am 29. Juni in Sankt Petersburg am Forum “Мечты о городе” (Stadt-Träume) teil. Grundlegendes Anliegen des Forums war der Entwicklung eines Stadtbildes zum Jahr 2025 durch die Bewohner Petersburgs selbst.

    Weiterlesen →

    Broschüre zum Umweltthema “Lärm” erschienen

    Untitled

    Die vier Stipendiat/innen, die mit Unterstützung der Marion-Dönhoff-Stiftung von September 2012 – Februar 2013 einen vom Deutsch-Russischen Austausch organisierten Freiwilligendienst absolvierten, haben in dieser Zeit als gemeinsames Projekt die Broschüre „Lärm“ des Bundesministeriums für Umweltschutz und Reaktorsicherheit ins Russische übertragen.

    Weiterlesen →